Primizfeier in Güdesweiler

Am Sonnstag, dem 02. Juli 2000 feierte die Pfarrgemeinde in Güdesweiler ihre erste Primiz. Thomas Rauber hatte einen Tag zuvor im Trierer Dom die Priesterweihe empfangen. Der Prozessionsweg vom Elternhaus Am Gombach über die Bliesener Straße, die Dorfstraße und schließlich zur Pfarrkirche war mit Blumen und Fahnen geschmückt. Etwa 300 Personen schlossen sich der Prozession an darunter Priester, Mitglieder des Kirchenchores und des Männergesangvereins. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikverein Steinberg-Deckenhardt. Das Festhochamt zur Primiz war sehr gut besucht. Es schloß sich eine zivile Feier an mit Frühschoppen und Mittagstisch. Am Nachmittag wurden Kaffee und Kuchen gereicht. Schließlich fand ein Vesper-Gottesdienst statt, der ebenfalls gut besucht war. Im Anschluß daran wurde der Primizsegen erteilt. Thomas Rauber ist der 3. Güdesweiler Bürger, der zum Priester geweiht wurde. 1821 traten Michael Backes und 1858 Johann Trapp ihr katholisches Priesteramt an.

 Herzlichen Dank an Alfred Erfurt für die schönen Fotos!

Große Haus- und kleine Standfahnen

sowie Blumen schmückten den Prozessionsweg

 weiter

 HOME